Wussten Sie schon?

Richard Sievers

Richard Sievers, geboren wahrscheinlich um 1660 im Raum Hamburg war ein Piratenkapitän und war ab 1695 mehrere Jahre lang im Indischen Ozean aktiv. Vermutlich der einzige deutsche Pirat von internationalem Rang. Im April 1698 kaperte er mit seinen Genossen vor der Südspitze Indiens den englischen Zweimaster Sedgewick, der Pfeffer geladen hatte und versuchte diesen auf Madagaskar erfolglos zu Gold zu machen. Er starb als Gefangener der Britischen Ostindien-Kompanie in Bombay.